Motivation



Wie alles begann.
Ein roter Faden entsteht.

Bereits in frühester Kindheit habe ich mir die Fragen gestellt, was der Sinn und Zweck meines Daseins ist und welchen Beitrag ich sein kann, um all das Leid und den Schmerz auf dieser Welt zu verändern.

Diese Fragen begleiten mich seit Anbeginn meines Lebens und führten mich auf die Suche nach Antworten im Aussen wie im Innen. Bereits mit 3 Jahren entdeckte ich die Fähigkeit, mit meinen Händen zu heilen und Schmerzen zu lindern. So wurde mein Kinderzimmer zu einem Lazarett von verletzten und kranken Tieren. Durch die Einschulung vergass ich meine Fragen und verlor meine Fähigkeiten. Ich wurde Biomedizinischen Analytikerin. Dieser Beruf ermöglichte mir, wenn auch unbewusst, meine Suche nach der Ursache von Krankheit, Schmerz und Leid fortzusetzen. Doch erst durch eine schwere Krankheit im Alter von 34 Jahren, kamen meine Fragen wieder zum Vorschein. Ich hatte mich damals entschieden, dem Ruf meiner Fragen und der Stimme des kleinen Mädchens zu folgen und den Weg meiner inneren Bestimmung wieder aufzunehmen. Über mehrere Jahre studierte ich intensiv Psychologische Astrologie und lernte so die Zusammenhänge und das Zusammenspiel der Archetypen kennen. Durch einen Traum inspiriert reiste ich in die USA, wo ich Somatic Therapy studierte.
Mädchen Nach meiner Ausbildung und einem 1-jährigen Praktikum eröffnete ich meine erste eigene Praxis in Bern im Jahre 1991. Durch die intensive Arbeit mit Menschen und Tieren entwickelte ich die Fähigkeit, durch Übertragung von Energie Veränderungen einzuleiten, die eine positive Wirkung auf den Gesundheitszustand meiner Klienten hatte.
1997 entdeckte ich die Arbeit von Barbara Ann Brennan und Rosalyn L. Bruyere. Ich vertiefte mich während weiteren 4 Jahren in die Ausbildung von Energiemedizinischer Heilarbeit. Auf diesem Weg kam ich meinen mir innewohnenden Fähigkeiten erneut ein grosses Stück näher. Wieder verstrichen einige Jahre der Arbeit und Erforschung auf dem Gebiet der Energiemedizin und Körpertherapie. Durch eine Krisensituation in meinem Leben begegnete ich Ramtha und seiner Schule der Erleuchtung, an der ich 7 Jahre meinen Geist trainierte. Ramtha wurde mein Lehrer und veränderte mein Leben, meine Ansichten und mein Weltbild grundlegend. Weitere Aspekte meiner verborgenen Fähigkeiten kamen zum Vorschein. Ich trainierte meinen Geist und schärfte meine Sinne, meditierte täglich, übte mich im Bogenschiessen und darin, meine selbstauferlegten Begrenzungen zu überwinden und das Unbekannte bekannt zu machen.
Ein erneuter Bruch in meinem Leben geschah. Ich verlor alles, was meinem Leben bisher Sinn und Bedeutung gab. Nichts funktionierte mehr so, wie es vorher war. In mir und um mich herum brach alles zusammen.
In den Tagen der völligen Leere und des totalen Rückzugs kam ich in Kontakt mit Access Consciousness® und besuchte den ersten Access Bars® Kurs. Noch nie zuvor hatte ich eine Transformationsmethode und Werkzeuge erhalten, die mit solcher Schnelligkeit und Leichtigkeit Veränderungen herbeiführen und Ladungen, Limitierungen und Blockaden beseitigen bzw. löschen konnte. Ich begann mit diesen Techniken und Werkzeugen an mir zu arbeiten und erholte mich in solch unglaublicher Geschwindigkeit, dass ich mich entschloss, wieder eine Praxis zu eröffnen und Access Consciousness® an alle Menschen weiter zu geben, die bereit für Veränderungen in ihrem Leben sind.